D360°

Dieser Durchlaufköder wurde entwickelt, um mehr Fische zu fangen. Außerdem verringert sich die Anzahl der Aussteiger im Drill! Er ist ein Weitwurfköder und hat einen unregelmäßigen Lauf, der auch weiter entfernte Fische anlockt. Bei einem Spinnstopp dreht sich der Köder im die eigene Achse und lockt so noch mehr Forellen an.

Die 18g- und 28g-Versionen sind für das Spinnangeln auf Meerforelle an der Küste ausgelegt. Selbst bei starkem Wind wird eine erstaunliche Wurfweite erzielt aber trotzdem kann der Köder in sehr flachen Gewässerbereichen eingesetzt werden. Während der Testphase mit dem Serienmuster fing eines unserer Teammitglieder eine schöne Strecke. Große Forellen, allein fünf silberblanke Schönheiten von über 3 kg - und dass innerhalb von nur fünf Stunden!

Montagetipp: Nach dem Durchfädeln der Schnur durch den Köder, eine kleine runde oder ovale Perle auffädeln, und dann einen Einzelhaken oder Drilling anknoten. Die Perle schützt den Knoten vor Beschädigung. Soll sich der Haken frei bewegen können, empfehlen wir die Verwendung eines ovalen Sprengrings. Zuerst den Sprengring im Hakenöhr befestigen Dann die Schnur an dem Ende des Sprengrings anknoten, an dem der Draht des Sprengrings doppelt liegt.

  • Bleifrei
  • Material: Zink
  • Drei Perlen und ein ovaler Sprengring im Lieferumfang
  • Durchlaufköder - weniger Aussteiger im Drill
  • Designed & entwickelt von Westin, 3450 Allerød, Dänemark
  • Naturgetreu handbemalt