Bornholmerkøl

Die kleine dänische Ostseeinsel Bornholm ist für seine hervorragende Meerforellenangelei bekannt. Schon seit vielen Jahren produzieren die vor Ort ansässigen Köderhersteller Modelle mit einem kleinen Kiel. Diese Köder sind sehr kompakt und schaukeln beim Einholen von Seite zu Seite. Das dänische Wort "køl" bedeutet Kiel und der Bornholmerkøl ist ein traditioneller Meerforellen-Köder. Er ist in vielen beliebten Farben verfügbar. Er ist ein Weitwurfköder und fängt Fische auch bei rauem Wetter wie starkem Wind und Wellengang.

  • Bleifrei
  • Material: Zink
  • Haken Gr. 4 aus Karbonstahl im Japan-Style
  • Zwei Sprengringe vor dem Haken für verminderte Hebelwirkung
  • Designed & entwickelt von Westin, 3450 Allerød, Dänemark
  • Naturgetreu handbemalt